Programm

009

Routiniert in Führungsverantwortung

Termin(e)
Mo. 14.01.2019 - Di. 15.01.2019
Referent(en)
  • Prof. Dr. Valentina Speidel
Ort
Anmerkungen
  • 10 Fortbildungspunkte
  • beantragt
Sie sind seit einigen Jahren Führungskraft und haben sich für die täglichen Führungsanforderungen einen routinierten Umgang erarbeitet. Gelegentlich spüren Sie, dass es gut wäre, sich selbst auf den Prüfstand zu stellen und diese Routinen zu hinterfragen. Sie möchten am Puls der Zeit bleiben, Ihr Führungswissen Systematisieren, aktuelle Führungsentwicklungen kennenlernen und Ihr Führungsverhalten neu ausrichten. Dieses Seminar gibt Ihnen Gelegenheit, sich mit aktuellen und zukünftigen Führungsanforderungen Auseinanderzusetzen, Ihr Führungsverständnis zu schärfen und Anregungen aufzunehmen. In der Auswertung eigener Führungserfahrungen können Sie Ihr Führungsverhalten reflektieren und methodisch erweitern. Sie nehmen bewusst wahr, was Sie als Führungskraft erfolgreich macht, bauen diese Kompetenzen weiter aus und überprüfen Ihr Führungskonzept für die kommenden Jahre. Darüber hinaus werden Gesprächstechniken für Kritik- und Konfliktgespräche vermittelt und in Anwendungssituationen geübt.

Inhalte u. a.:
- Führungsanforderungen gestern - heute - morgen
- Bearbeitung herausfordernder Führungssituationen
- Kritik- und Konfliktgespräche

Dieses Seminarangebot richtet sich an Führungskräfte, die nicht das Seminar "Neu in Führungsverantwortung" besucht haben.

Zielgruppe: erfahrene Führungskräfte, die sich weiterentwickeln wollen

Kursgebühr: für Mitarbeitende der PGD gAG ohne Seminargebühren
Dieser Kurs hat bereits stattgefunden.