Programm

150

Basiswissen ätherische Öle - erste Schritte in die Aromapflege

Termin(e)
Mi. 10.04.2019
Referent(en)
  • Andrea Chuks
Ort
Anmerkungen
  • 8 Fortbildungspunkte
Vielen Pflegenden sind mittlerweile die symptomorientierten Einsatzmöglichkeiten der Aromatherapie im Sinne einer "Haus- oder Alternativapotheke" bekannt. Weniger bekannt ist dafür, dass sich die ätherischen Öle gerade für eine therapieunterstützende Begleitung eignen, um das Wohlbefinden von Patienten und Bewohnern zu steigern, ihre Stärken und Ressourcen zu fördern und eine intensive und konstruktive Begegnungssituationen zwischen Patienten/Bewohnern und Pflegenden zu ermöglichen. Dieser an der Salutogenese orientierte Ansatz bei der Anwendung von ätherischen Ölen bildet den Mittelpunkt des Tagesseminars.

Inhalte u. a.:
- Geschichte der ätherischen Öle
- Basiswissen für einen sicheren Umgang mit ätherischen Ölen
- Das Konzept "Lebendige Aromakunde" von Jürgen Trott-Tschepe
- Verschiedene Anwendungsmöglichkeiten für den Einsatz ätherischer Öle im Pflegealltag
- Verknüpfung der Anwendung mit anderen Pflege-Methoden wie z. B. mit Basaler Stimulation oder respectare®
- Erste "Dufterfahrung" mit einigen ätherischen Ölen

Zielgruppe: alle Mitarbeitenden in der Pflege und Betreuung

Kursgebühr: für Mitarbeitende der PGD gAG ohne Seminargebühren