Programm

057

Aufbaukurs Ethikberatung: ,,Ich will nicht mehr essen - Ich will nicht mehr trinken" - zur Aktualität des Themas ,,Sterbefasten"

Termin(e)
Fr. 06.09.2019
Referent(en)
  • Prof. Dr. Helen Kohlen
Ort
Anmerkungen
  • 8 Fortbildungspunkte
  • Ärztekammer-Punkte: beantragt
Der freiwillige Verzicht auf Nahrung und Flüssigkeit wird meist als natürliche Form des Sterbens betrachtet. Der Tod tritt selbstbestimmt aufgrund von Unterlassen, nicht durch aktive Handlung ein. Die Begleitung eines Menschen, der sich für diese Form des Sterbens entschieden hat, ist eine Herausforderung für An- und Zugehörige sowie Pflegende und andere professionelle Akteure. In den Pflegewohnheimen und auch im Krankenhaus gewinnt das Thema Sterbefasten an Aktualität und Brisanz. Der Aufbaukurs ,,Sterbefasten" beschäftigt sich mit der Problematik: Welche ethischen und praktischen Fragen werden dadurch aufgeworfen und von welchen Erfahrungen damit können wir lernen.

Inhalte u. a.:
- Arbeit mit dokumentierten Fallgeschichten
- Auseinandersetzung mit und Diskussion von Positionspapieren, Handreichungen, Stellungnahmen

Zielgruppen: Absolventen der Ethikberatungsausbildung und weitere Interessierte

Kursgebühr: für Mitarbeitende der PGD gAG ohne Seminargebühren
Dieser Kurs hat bereits stattgefunden.