Programm

078

Die heilsame Kraft der Worte - Impulstraining, Fachkompetenz Sprache‘ für Pflegekräfte

Termin(e)
Do. 15.08.2019 - Fr. 16.08.2019
Referent(en)
  • Andrea Jauernig
Ort
Anmerkungen
  • 10 Fortbildungspunkte
Pflegeberufe erfordern neben einer hohen Pflegeprofessionalität auch eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit. Patienten und Bewohner erleben und bewerten ihren Aufenthalt in unseren Einrichtungen auch danach, wie freundlich und zugewandt wir mit ihnen kommunizieren. Neben nonverbaler Kommunikation hat die eingesetzte Sprache eine zentrale Rolle im Klinik- und Heimalltag. Reden ist Pflegen und Sprache ist wie Medizin. In Kliniken, stationären und ambulanten Einrichtungen nimmt die verwendete Sprache Einfluss auf den Heilungsprozess und das Wohlbefinden der hilfebedürftigen Menschen. Wenn Pflegende das Kraftpotenzial in der Sprache entdecken, fördern sie ein wertschätzendes und Orientierung gebendes Klima für alle am Pflegeprozess Beteiligten. In diesem Seminar werden sich die Teilnehmenden in drei Schritten einer fachkompetenten Sprache annähern: Der erste Schritt ist, zu hören, was gesprochen wird. Im zweiten Schritt geht es darum, die Verantwortung für die eigenen Worte zu übernehmen. Und im dritten Schritt wird vermittelt, wie mit Pioniergeist und viel Humor eine humane und gesundheitsfördernde Sprachkultur im Therapie- und Pflegealltag aufgebaut werde kann. Einen Schwerpunkt bildet die Auseinandersetzung mit praxisrelevanten Beispielen und Dialogen.

Inhalte u. a.:
- Wirkung und Bedeutung von Denk- und Sprachmustern im Pflege- und Therapiealltag
- Sprache als Medizin
- humane und lösungsorientierte Gesprächsführung - Vermittlung und Training von Basiswissen
- Praxisorientierung in Bezug auf Patienten, Bewohner und Angehörige

Zielgruppen: Pflegefach- und Pflegehilfskräfte

Kursgebühr: für Mitarbeitende der PGD gAG ohne Seminargebühren
Dieser Kurs hat bereits stattgefunden.