Demnächst >> Übernächste Woche

index.php?urlparameter=kathaupt%3A3%3Bkathauptname%3ADemn%C3%A4chst%3Bvon%3A19.11.2018%3Bbis%3A25.11.2018%3Bdemnaechstname%3A%C3%9Cbern%C3%A4chste+Woche%3Borderby%3Anr%3B index.php?urlparameter=kathaupt%3A3%3Bkathauptname%3ADemn%C3%A4chst%3Bvon%3A19.11.2018%3Bbis%3A25.11.2018%3Bdemnaechstname%3A%C3%9Cbern%C3%A4chste+Woche%3Borderby%3Adozsort%3B index.php?urlparameter=kathaupt%3A3%3Bkathauptname%3ADemn%C3%A4chst%3Bvon%3A19.11.2018%3Bbis%3A25.11.2018%3Bdemnaechstname%3A%C3%9Cbern%C3%A4chste+Woche%3Borderby%3Akurzbez%3B 1 AußenstelleDatumOrt Seite 1 von 1

19-P143 Train-the-Trainer: Microsoft Excel 2010

Herkömmliche Fortbildungsangebote für die Schulung von MS-Office Software trainieren oft an den tatsächlichen Anforderungen im Arbeitsalltag vorbei und sind didaktisch wenig ansprechend. Für einen gelungen Transfer des Gelernten in den eigenen Arbeitskontext ist jedoch ein auf die Anforderungssituation des individuellen Mitarbeitenden maßgeschneidertes Training unumgänglich. In der PGD gAG wollen wir daher Mitarbeiter mit Expertenwissen in der Anwendung von Excel aus den unterschiedlichen Arbeitsfeldern gewinnen und sie zu internen Trainern für ihre Kollegen ausbilden.

In diesem Seminar erarbeiten die zukünftigen Trainer theoretisch und praktisch alle für ein erfolgreiches Training notwendigen Inhalte von der Bedarfserhebung bis zur abschließenden Seminarevaluierung.

Im ersten Modul werden in zwei Tagen die Grundlagen für die Ausarbeitung eines Inhouse Excel-Fortbildungsangebot gelegt. Im zweiten Modul trainieren die Teilnehmenden eine Sequenz aus ihrer selbst
entworfenen Trainermatrix und erhalten dazu Feedback.

Inhalte u. a.:
¦ Analyse der Fortbildungsbedarfe der Mitarbeitenden
¦ Grundlagen der Erwachsenenpädagogik
¦ Design eines Excel Fortbildungskurses
¦ Durchführung von Trainingseinheiten

Termine:
Modul 1: 20.11.+21.11.2018
Modul 2: 03.12.2018

Zielgruppe: Mitarbeiter mit Expertenwissen, die Schulungen für ihre Kollegen durchführen werden

Anmerkung: Die Nominierung der Teilnehmer erfolgt durch die Geschäftsführungen.

Kursgebühr: für Mitarbeitende der PGD gAG ohne Seminargebühren 

Zeitraum: Di. 20.11.2018 - Mo. 03.12.2018


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage   Aufzählungszeichen Informationen anfordern

2018-074 Wertschätzung und Achtsamkeit - Kommunikation im Pflegealltag

Die Arbeit in der Pflege und Betreuung von Patienten und Bewohnern wird zunehmend als Herausforderung erlebt: die Personalressourcen sind knapp und Patienten und Bewohner werden immer älter - damit leiden sie häufiger an mehreren Erkrankungen zu selben Zeit, zunehmend auch an Demenz. Gleichzeitig sind die Ansprüche der Bewohner und ihrer Angehörigen an Pflege und Betreuung gestiegen, Erwartungen und Kritik werden deutlich, zum Teil auch in scharfer Form, formuliert.

In dieser anspruchsvollen Arbeitssituation ist es herausfordernd, sich eine achtsame, empathische und wertschätzende Grundhaltung zu bewahren und den anvertrauten Menschen aufmerksam und zugewandt zu begegnen. Wenn es in der Alltagskommunikation jedoch gelingt, diese Grundhaltung umzusetzen, profitieren davon nicht nur Patienten und Bewohner, weil sie sich verstanden und gut betreut fühlen. Auch das Arbeitsklima im Team verbessert sich durch einen wertschätzenden Umgang miteinander und die Arbeitszufriedenheit der Mitarbeitenden wächst, weil sie sich selbst als souverän und professionell erleben.

An diesem Seminartag wird das eigene Gesprächsverhalten reflektiert und es werden wesentliche Regeln einer wertschätzenden Kommunikation an konkreten Beispielen aus dem Arbeitsalltag erläutert, diskutiert
und geübt.

Inhalte u. a.:
- Wie entstehen Missverständnisse in der Kommunikation?
- Grundlagen wertschätzender Kommunikation
- Umgang mit Kritik und Beschwerden

Zielgruppe: Alle Mitarbeitenden der Pflegeeinrichtungen sowie Pflegeassistenten der Krankenhäuser 

Termin: Di. 20.11.2018


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage   Aufzählungszeichen Informationen anfordern

Seite 1 von 1