Programm

107

Grundlagenseminar Demenz

Termin(e)
Mi. 04.09.2019
Referent(en)
  • Christa Klemm
Ort
Anmerkungen
  • 8 Fortbildungspunkte
Die Begleitung von Menschen, die an Demenz leiden, wird auch deswegen als schwierig empfunden, weil alltägliche Situationen völlig unterschiedlich wahrgenommen und interpretiert werden und die kommunikativen Möglichkeiten der Betroffenen häufig eingeschränkt sind. Der Umgang mit dementiell erkrankten Menschen kann nicht nur von Pflegekräften, sondern auch von Service- und Hauswirtschaftskräften, Verwaltungsmitarbeitern, dem technischen Dienst sowie allen anderen Mitarbeitenden in den Pflegeheimen als Herausforderung erlebt werden. Für alle nicht pflegenden Berufsgruppen sowie für Pflegehelfer und Betreuungsassistenten wird dieses Seminar zum Grundverständnis im Umgang mit dementiell erkrankten Menschen angeboten. Anhand vieler Beispiele aus der Praxis wollen wir uns der Erlebniswelt von Menschen mit Demenz nähern und sie so besser verstehen lernen. Darüber hinaus wollen wir uns gezielt den Schwierigkeiten in der Kommunikation stellen und mit grundlegenden und konkreten Tipps und Hilfestellungen zu einem besseren Umgang mit den betroffenen Menschen und damit einem höheren Wohlbefinden beitragen.

Zielgruppen: nicht pflegende Berufsgruppen in Pflegeheimen, Pflegehelfer und Betreuungsassistenten

Kursgebühr: für Mitarbeitende der PGD gAG ohne Seminargebühren